Drucken

Berufsschüler stellen Weichen für berufliche Zukunft

Mit besten Wünschen für die persönliche und berufliche Zukunft übergab Schulleiter Michael Niedoba in einer kleinen Feierstunde den 63 Absolventen der Johann-Georg-Doertenbach-Schule Calw ihre Berufsschulzeugnisse.

Auch wenn die praktischen Prüfungen noch vor ihnen stünden, so hätten die Schülerinnen und Schüler in den 3,5 Jahren „eine sehr solide Basis für die persönliche berufliche Zukunft erreicht, die ihnen niemand mehr wegnehmen kann“, so Niedoba. Da Veränderungen, wie die zunehmende Automatisierung, auch vor dem Handwerk nicht halt machen, so seien die Schülerinnen und Schüler mit den Fähigkeiten wie Kommunikation, Kollaboration, Kritikfähigkeit und Kreativität dafür gut vorbereitet, so Niedoba weiter.

Die Absolventen haben in den Berufsfeldern Elektroniker für Betriebstechnik, Elektroniker für Energie und Gebäudetechnik, Industriemechaniker, Feinwerkmechaniker Maschinenbau, Metallbauer und Kfz-Mechatroniker gemacht.

Folgende Schüler erhielten Lobe: