Drucken

Der Fußball regiert den Calwer Wimberg

Zwei Tage lange drehte sich an der Johann-Georg-Doertenbach-Schule alles rund um den Fußball. Die Schülermitverwaltung (SMV) organisierte, unterstützt von Verbindungslehrern Boris Merten und Ingo Bucher , ein zweitägiges Turnier in der Sporthalle, an dem insgesamt 17 Teams aus den Vollzeitklassen teilnahmen. In durchweg fairen Spielen, geleitet von zwei extra engagierten ehemaligen Schiedsrichtern im Ruhestand, setzte sich in einem hochklassigen Finale eine Mixed-Mannschaft aus dem Bereich Vorqualifizierungsjahr Arbeit/Beruf (VAB) gegen die Jahrgansstufe 1 des Technischen Gymnasiums Profil Informationstechnik durch. Den dritten Platz erreichte die Jahrgangsstufe 1 des Mechatronik-Profils. Unterricht fand bis zu den Halbfinals am zweiten Tag dabei jedoch auch weiterhin statt, denn dieser durfte nur zu den jeweiligen Spielzeiten der eigenen Mannschaft unterbrochen werden. „Ganz schön ehrgeizig unsere Schüler, wenn das nur im Unterricht auch immer so wäre“, so der Kommentar mit Augenzwinkern einiger Lehrer auf den Zuschauerrängen. Unser Dank gilt den fleißigen Organisatoren für den reibungslosen Ablauf und herzliche Glückwünsche an die Siegermannschaft aus dem VAB.