logo mit schrift GS

Profile im Technischen Gymnasium

An der Johann-Georg-Doertenbach-Schule können Sie das Technisches Gymnasium in den Profilen Informationstechnik und Mechatonik besuchen.

Profil Mechatronik

Die Mechatronik verbindet Maschinenbau mit Elektrotechnik und Elektronik. Dies entspricht dem Stand moderner Technik; Maschinen werden heute mit dem Ziel entwickelt, dass sie die gedachten Funktionen selbstständig und fehlerfrei ausführen können. Ob es sich dabei um die Produktion oder Zurichtung von Teilen, ihren Transport oder die Lagerung handelt, alle diese Prozesse sollen möglichst weitgehend ohne manuelle Eingriffe ablaufen.

Der Entwurf und die Realisierung solcher Maschinen verlangen eine gründliche Planung: Können die eingesetzten Werkstoffe den zu erwartenden Belastungen standhalten? Werden die nötigen Kräfte erreicht? Reagiert die Steuerung mit der erforderlichen zeitlichen und räumlichen Genauigkeit? Erkennt sie Hindernisse und die Beschaffenheit der zugeführten Gegenstände? Arbeiten die im System verbauten Werkzeuge mit hinreichender Präzision? Bei der Klärung solcher Fragen verbieten sich spontanes Basteln und chaotisches Ausprobieren. Zu gefährlich sind die frei werdenden Kräfte, zu groß die möglichen Schäden. Gute Technikerinnen und Techniker erlernen ein systematisch durchdachtes Vorgehen. CAD-Programme liefern hierzu Konstruktionszeichnungen, anschauliche Prototypen werden danach am 3D-Drucker hergestellt. Simulationstechnik ermöglicht die Planung und Realisierung von Steuerungsaufgaben.

Neben diesem Profilfach werden die allgemein bildenden Fächer unterrichtet: Deutsch, Mathematik, Geschichte, Religion oder Ethik, Wirtschaftslehre, Fremdsprachen (Englisch, wahlweise Französisch oder Spanisch), Naturwissenschaften (Chemie und Physik), Computertechnik und Sport. Darüber hinaus können in den Jahrgangsstufen Wahlkurse belegt werden.

Ziele der Schule sind eine gründliche Ausbildung im gewählten Profilfach und eine umfassende Allgemeinbildung, die dem Anspruch des Abschlusses – Allgemeine Hochschulreife – gerecht wird.